Bezirksliga-Auftakt für Freilassinger Handball-Herren

Mit dem Badylon wird auch die Bezirksliga-Saison 2019/20 eröffnet

Lange sechs Jahre mussten die Handballer vom ESV Freilassing warten, bis man nun wieder in die Heimat Badylon einziehen kann – am Samstag hat dieses Warten ein Ende. Die Stadt Freilassing weiht das neue Badylon feierlich ein.

Dabei darf Handball natürlich nicht fehlen, deshalb gibt es ein ganz besonderes Eröffnungsspiel der ESV-Herren. Das Team aus der Grenzstadt darf die neue Bezirksliga-Saison eröffnen. Zu Gast sind alte Bekannte vom Chiemsee – das erste Spiel der Saison bringt gleich ein Duell mit Tradition. ESV Freilassing gegen TuS Prien, seit Jahren schon gibt es spannende und freundschaftliche Duelle zwischen den beiden Vereinen und auch kommenden Samstag wird ein absoluter Knaller erwartet!

Im letzten Spiel der Vorsaison war der TuS Prien ebenfalls der Gegner, damals noch in der Mitterfeldener Halle. Im April konnten die Priener die letzten zwei Punkte der Saison mit einem 26:30-Sieg mit an den Chiemsee nehmen. Samstag wollen sich die ESVler dafür revanchieren. Seit Juli wurde fleißig trainiert und in Testspielen viel ausprobiert. Am vergangenen Wochenende gab es dann im Molten Cup den letzten Härtetest vor dem Ligaauftakt. Im Allgäu schlug sich der ESV gegen den Landesligisten von der HSG Dietmannsried-Altusried wacker, lange Zeit konnte man den großen Favoriten ärgern, und erst in der letzten Viertelstunde konnte das Landesliga-Team davonziehen.

Diese Begegnung macht Hoffnung und Spaß auf mehr. Der ganze ESV Freilassing Handball freut sich auf den Eröffnungs-Samstag und ist froh endlich wieder Handball im Badylon zu zeigen. Die Herren freuen sich auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung des Freilassinger Publikums.

Um 18 Uhr erfolgt der Anwurf durch Herrn Bürgermeister Flatscher, danach wird es zum ersten Mal richtig heiß hergehen im nagelneuen Badylon!

Was sagst du dazu?